Diese Website verwendet Cookies für eine optimale Benutzerführung. Mit dem Besuch dieser Seite erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
043 50852 11
Hotline

Druckservice

Drucktechniken und Veredelung von Werbeartikeln bei allbranded.ch


Damit Ihre Werbebotschaft optimal vermittelt wird ist es wichtig, dass Ihr Logo auf Ihrem Werbeartikel perfekt inszeniert ist. Ein originelles Werbemittel – jenseits langweiliger Massenware – in Verbindung mit Ihrem Firmenlogo sorgt für ungeteilte Aufmerksamkeit und einen hohen Erinnerungswert. bei allbranded.ch gestalten Sie Ihre Werbemittel individuell – und das einfach und bequem. Begeistern Sie Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner mit einzigartigen Werbemitteln und Giveaways. allbranded.ch realisiert verschiedenste Veredelungen und Drucktechniken.


INFORMATIONEN ZU EINER VEKTORGRAFIK

Um dem Qualitätsanspruch von allbranded.ch gerecht zu werden, kommen in unseren Druckverfahren nur hochauflösende Vektorgrafiken zum Einsatz.
Eine Vektorgrafik ist aus Linien, Kurven und Flächen aufgebaut, die mit so genannten Vektoren mathematisch genau beschrieben werden. Den Gegensatz zur Vektorgrafik stellt die Rastergrafik dar. Vektorgrafiken haben gegenüber Rastergrafiken folgende Vorteile:
• Sie können ohne Qualitätsverlust stufenlos vergrößert, verkleinert, gestaucht und verzerrt werden
• Die Dateigröße ist geringer
• Die Eigenschaften einzelner Linien, Kurven oder Flächen bleiben erhalten und lassen sich nachträglich ändern

Beispiele für Vektorgrafikformate:
• Encapsulated Postscript (EPS)
• Portable Document Format (PDF)
• Adobe Illustrator (AI)
Nicht vektorisierte Dateien sind z.B. jpg, png, tiff, gif

Unser Vektorgrafik Service für 25 € Netto
Bitte stellen Sie uns Ihre Grafiken in den besagten Formaten zur Verfügung, um sicherzugehen, dass die angeforderten Produkte wie gewohnt in hoher Qualität produziert werden können. Falls Sie keine Vektorgrafik zur Verfügung stellen können, übernimmt das allbranded.ch sehr gerne für 25 € Netto für Sie.
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unser Serviceteam unter der Telefonnumer 0800 410 10 20 oder per E-Mail an kundenservice@allbranded.ch.

SIEBDRUCK AUF WERBEMITTEL

Der Siebdruck ist ein Druckverfahren, bei dem das Druckmuster leicht auf die Druckoberfläche der Werbeartikel gedruckt wird. Dabei wird die Farbe durch ein Sieb auf den Grundstoff gedruckt. Hierbei handelt es sich um das Standarddruckverfahren für z.B. Schlüsselbänder und Textilien.

TRANSFERDRUCK AUF WERBEMITTEL

Beim Transferdruck, auch Sublimationsdruck, Thermodruck oder Fotodruck genannt, werden Farben durch hohe Hitze auf die Oberfläche der Werbemittel gedampft. Dadurch ist es möglich Ihre Werbeartikel mit genauen Mustern und Fotos zu versehen, die Ihre persönlichen Werbegeschenke noch anschaulicher machen. Möglich ist der Transferdruck nur auf glatten Oberfläche. Er wird zumeist auf Polyester verwendet. Durch das besondere Verfahren stehen zahlreiche Farben zur Auswahl.

TAMPONDRUCK AUF WERBEMITTEL

Das Besondere am Tampondruck ist, dass das Design mit einem Stempel auf die Werbemittel aufgetragen wird. Dazu ist das Tampondruckverfahren das aktuell günstigste und vielleicht funktionellste Druckverfahren für Ihre persönliche Werbung. Der Vorteil dieses Druckverfahrens ist, dass man auch runde Flächen, wie z.B. Tassen bedrucken kann.

DIGITALDRUCK AUF WERBEMITTEL

Beim Digitaldruck wird das Druckbild direkt vom Computer auf den Drucker übertragen und gedruckt. Zur Produktion wird keine Druckform benötigt. Der große Vorteil: Wirklich jedes Motiv kann verwirklicht werden, da der Digitaldruck auf keine Druckvorlage angewiesen ist. Bei einem Tintenstrahldrucker sprühen kleine Tintenstrahldüsen die Farbe direkt auf das Druckpapier. Tintenstrahldrucke glänzen mit einer hohen Qualität und Auflösung. Bei einem Laserdrucker arbeiten eine negativ geladene Walze, auch Bildtrommel genannt, ein Toner, sprich die Farbe, und ein Laser zusammen. Der Laser beschießt die Walzen an den Stellen, die das Druckbild formen. An den beschossenen Stellen verliert die Walze seine negative Ladung. Der Toner wird auf die Walze aufgetragen und haftet aufgrund seiner negativen Ladung nur an den mit dem Laser beschossenen Stellen. Anschließend wird das Druckpapier zwischen der Bildtrommel und einer weiteren, positiv geladenen Trommel durchgeführt. Der Toner gelangt auf das Papier und wird mittels Druck und Hitze fixiert. Um jede Farbe bedienen zu können, arbeitet ein Laserdrucker mit vier Bildtrommeln.

FLEXODRUCK AUF WERBEMITTEL

Der Flexodruck ist ein Hochdruckverfahren. Beim Flexodruck liegen die mit Druckfarbe eingefärbten Flächen höher als die nicht druckenden Flächen. Das Druckwerk besteht aus mehreren Walzen. Auf dem Druckzylinder sind flexible Druckplatten befestigt. Diese bestehen aus Gummi oder Fotopolymer. Eine Farbwalze nimmt Farbe aus einer Farbwanne auf und überträgt diese auf eine Rasterwalze. Die Rasterwalze färbt die Druckplatte ein. Ein Gegendruckzylinder führt das Druckobjekt gegen den Druckzylinder. Die Farbe wird mit Hilfe von hohem Druck von der Druckplatte auf das Druckobjekt übertragen. Der Flexodruck findet vor allem in der Verpackungsindustrie Anwendung.

LASERGRAVUR AUF WERBEMITTEL

Eine Lasergravur ist moderner Standard im Bereich der Gravuren und veredelt verschiedenste Materialien dauerhaft mit einem Laserstrahl. Der extrem heiße Laserstrahl verbrennt oder verdampft das Material. Die Lasergravur schafft so Strukturen, die sich von der restlichen Oberfläche abgrenzen. Bei organischen Stoffen wie Papier oder Holz entsteht Farbe durch chemische Umwandlungsprozesse des Materials. Bei beschichteten Materialien wird im Rahmen eines Farbabtrags die oberste Beschichtung abgetragen, sodass die darunter liegende Farbe zum Vorschein kommt.

OFFSETDRUCK AUF WERBEMITTEL

Der Offsetdruck ist ein indirektes Flachdruckverfahren, das mit Druckzylindern arbeitet. Die Druckform wird auf dem Druckformzylinder angebracht. Die Druckform besteht aus zwei Schichten, die sich in wesentlichen physikalischen Eigenschaften unterscheiden. Die eine Schicht ist wasserfreundlich, die andere wasserabweisend. Über ein Wasserwerk wird der Druckformzylinder mit einer dünnen Wasserschicht überzogen. Die Wasserschicht haftet nur an den hydrophilen Stellen. Die Farbe hingegen, die anschließend auf die befeuchtete Platte übertragen wird, haftet nur an den hydrophoben Stellen. Das so entstandene Druckbild wird vom Druckzylinder auf den Gummituchzylinder übertragen. Unter dem Gummidruckzylinder verläuft ein Gegendruckzylinder, der den Papierbogen mit großem Druck gegen den Gummidruckzylinder führt. Der Gummidruckzylinder überträgt das Druckbild auf die zu bedruckende Oberfläche.

FLOCKDRUCK AUF WERBEMITTEL

Der Flockdruck ist ein Transferdruckverfahren. Das Druckmotiv wird aus einer speziellen Folie herausgeschnitten und mit Hilfe eines Trägermediums auf die Oberfläche transferiert. Die Folie besteht aus drei Schichten: der Trägerfolie, einer Folienschicht, und Schmelzkleber. Der Kleber wird durch Hitze aktiviert. Auf die noch weiche Klebschicht werden Viskose-Fasern in einem elektromagnetischen Feld senkrecht in den klebrigen Untergrund gestreut. Nach dem Trocknen ergeben sie die typisch samtige Oberfläche. Das Druckmotiv wird aus der Folie geschnitten und alle übrigen Folienteile von der Trägerfolie entfernt. Abschließend wird die Farbschicht mit der Oberfläche verschweißt, indem der Schmelzkleber erhitzt und mit viel Druck auf die Oberfläche gedrückt wird. Der geflockte Aufdruck ist visueller und haptischer Hingucker auf Textilien, Papier, Metall, Holz und Kunststoff.

PRÄGUNG AUF WERBEMITTEL

Das Prägungsverfahren zeichnet sich dadurch aus, dass das Druckmuster direkt in den Werbeartikel gestempelt wird und nach innen heraussticht. Die Werbebotschaft erhält durch die Prägung eine lange Haltbarkeit. Prägungen sind nicht bei allen Werbeartikeln möglich. Gängig ist die Prägung von Werbeartikeln wie Textilien, Gewebe und Leder sowie Kunststoffprodukten.

DOMING AUF WERBEMITTEL

Doming ist eine neue Form der Werbemittel Beschichtung. Dabei wird der umgekehrte Effekt der Prägung erzielt – die Werbebotschaft erhebt sich durch eine Beschichtung nach außen und erzielt so maximale Aufmerksamkeit. Das Doming von Werbeartikeln zeichnet sich durch eine sehr hohe Qualität aus.

GRAVUR UND FRÄSUNG AUF WERBEMITTEL

Beim Fräsen und bei der Gravur von Werbemitteln wird die Werbebotschaft direkt auf Ihre Werbemittel gefräst. Dadurch entsteht eine edle Optik, die Ihre individuellen Give-Aways und Merchandise Artikel herausstechen lässt. Möglich sind Fräsung und Gravur auf harten Oberflächen wie Glas, Porzellan, Metall oder Holz. Weitere Varianten sind Lasergravur auf den Werbegeschenken sowie eine CO2-Lasergravur, die sich je nach Oberfläche besser eignen.